aband3
bband2
bband1
aband1
aband2
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Uilson Castro

Uilson Castro stammt ursprünglich aus der Stadt Schifflingen im Großherzogtum Luxemburg und machte seine ersten Schritte im lokalen Musikverein, der Harmonie Municipale de Schifflange.
Seine musikalische Ausbildung erhielt er am Konservatorium der Stadt Esch/Alzette in den Klassen der Herren Sand, Weyland und Conter. Mit Herrn De Bouw erhielt er sein Diplôme Supérieur sowie sein Diplôme de Concert.
Die Zeit als Euphonium-Spieler in der Brass du Conservatoire d’Esch/Alzette hat ihn in seiner musikalischen Entwicklung sehr stark geprägt. Zu nennen sind insbesondere die regelmässigen Konzerte mit erstklassigen Solisten, die Teilnahme am World Music Contest (NL) und an mehreren Europameisterschaften (EBCC).
Als Solist hat er an verschiedenen Solo-Wettbewerben teilgenommen und trat mit zahlreichen luxemburgischen Blasorchestern, den beiden Orchestern des Konservatoriums und der großherzoglichen Militärkapelle auf.
Nachdem er lange professionell im Bankensektor tätig war, entschloss er sich im Jahr 2018, sich ganz der Musik zu widmen und wurde an der Hochschule der Künste in Bern aufgenommen, an welcher er seither Musik Klassik im Hauptfach Euphonium in der Klasse von Thomas Rüedi studiert.
Seit September 2019 macht er seine ersten Direktionserfahrungen mit der Musikgesellschaft Orpund (CH). Uilson ist ausserdem Mitglied des Luxembourg Wind Orchestra, welches mehrheitlich aus professionellen Musikern besteht.

 

Uilson Castro